CD: Sein Leben - Das Phänomen Bruno Gröning

Artikelnummer: 42-6014603-014-9

Filmmusik von Burkhard Pesch – Sein Leben – Das Phänomen Bruno Gröning Eingespielt vom Deutschen Filmorchester

Gewicht: 0.115 kg

Filmmusik zum Dokumentarfilm

Das Phänomen Bruno Gröning

Filmmusik von Burkhard Pesch

– Sein Leben – Das Phänomen Bruno Gröning

Eingespielt vom Deutschen Filmorchester Babelsberg

 

CD: GLN 42-6014603-014-9

Dauer: 75 Minuten

 

Symphonisch angelegt, beschreibt die Musik in thematisch geschlossener Form die erschütternden Ereignisse um Bruno Gröning und seine Zeit. Sie lotet die Aussage des Films bis in die Tiefen aus und verleiht dem mit filmischen Mitteln Unaussprechlichen in bewegender Weise Gestalt. Einfühlsam schildert die Musik den dramatischen Lebenskampf des Mannes, an dem sich das Wirken einer höheren Macht offenbarte und dem sich eine Übermacht wütend aufbegehrender Gegenkräfte entgegenstellte.

Titelliste:

01. Prolog
02. Kindheit
03. Danziger Zeit
04. Weltkrieg und Gefangenschaft
05. Dillenburg
06. Dieter Hülsmann
07. Das Wunder von Herford
08. Heilsbringer oder Scharlatan
09. Heilverbot
10. Die erregte Menschenmenge
11. Bruno Gröning verlässt Herford
12. Der Revue-Artikel
13. Haus Ruthenberg
14. Für den Verstand unfassbar
15. Bruno Gröning kommt zum Traberhof
16. Presserummel
17. Weltereignis Traberhof
18. Die Nacht der großen Heilungen
19. Heilungsberichte
20. Ärztebitten
21. Der Franziskaner
22. Großer Gott, wir loben Dich
23. Vorspann Teil II
24. Rufmordkampagne
25. Ärzteprotest
26. Meckelburg und Ruth Kuhfuß
27. Tod Kuhfuß - Enderlin
28. Enderlin & Trampler
29. Angeklagt
30. Der Gröning-Bund
31. Die Gemeinschaften
32. Josette Gröning
33. Impressionen
34. Zurück zur Natur
35. Vorspann Teil III
36. Hellsichtig
37. Wieder angeklagt
38. Sein oder Nichtsein
39. Aussage gegen Aussage
40. Prof. Hohmann
41. Das Urteil und der Brief an Adenauer
42. Ein schwerer Gang
43. Lourdes - Neuer Verein
44. Paris
45. Rue Henner
46. Auf dem Operationstisch
47. Die letzte Operation
48. Heimgang und Botschaft

Hinweis:
Für User mit dem Internet-Explorer dürfte es kein Problem sein, die Hörproben direkt über den Media-Player anzuhören. Für Firefox muss das Windows Media Player Plug-in installiert und aktiviert sein. Der Download mittels rechter Maustaste und das Abspielen mit dem Player Ihrer Wahl funktioniert immer!

 

 

Autor
Burkhard Pesch