Grete Häusler GmbH
Home
Über uns
Zur Kasse
Warenkorb
Merkzettel
Grete Häusler GmbH
Deutsch
Sie sind hier: Home / Über uns

Über uns

Willkommen beim Grete Häusler Verlag


Hilfe und Heilung auf geistigem Weg durch die Lehre Bruno Grönings.

Hilfe und Heilung auf geistigem Weg durch die Lehre Bruno Grönings. Das ist das zentrale Thema der Grete Häusler GmbH. Die Lehre Bruno Grönings, die Geschehnisse um ihn in den 50er Jahren, die Heilungen heute - das alles sind Aspekte, die in den Werken des Verlags beleuchtet werden.

Mit dem wachsenden Bewusstsein für ganzheitliche Medizin findet die Möglichkeit der Heilung auf geistigem Weg zunehmend Beachtung, auch in Fachkreisen.

Bruno Gröning (1906 - 1959)
ein besonderer Mensch

Deutschland 1949
Tausende Menschen strömen zum Wilhelmsplatz im westfälischen Städtchen Herford. Lahme, Taube, Kriegsversehrte, Greise und Kinder. Sie warten Tage und Nächte hindurch. Endlich geschieht das lang Ersehnte: Ein schlanker Mann betritt den Balkon einer Villa. In seinem markanten Gesicht leuchten die blauen Augen, als er zu den Heilsuchenden spricht. Bald kommt Bewegung in die Menge, Rufe schallen über den Platz: „Es geht mir gut, es geht mir gut!“ – „Ich kann meine Arme bewegen!“ – „Ich habe keine Schmerzen mehr!“ – „Er läuft, er läuft wieder!“

Gesichter, eben noch von Gram gezeichnet, strahlen nun vor Glück: „Gröning hat geholfen!“ Der bescheidene Mann auf dem Balkon wehrt ab: „Danken Sie nicht mir, danken Sie Gott; Er hat es getan.“
Fast über Nacht wurde Bruno Gröning im Frühjahr 1949 ins Schlaglicht der Öffentlichkeit gerückt. Die Zeitungen waren voll von Berichten über die Geschehnisse in Herford. Der gebürtige Danziger war bereits als Kind auf seine besonderen Fähigkeiten aufmerksam geworden. Schon damals wurden kranke Menschen und Tiere gesund, wenn sie sich in seiner Nähe aufhielten. Sein ganzes Leben lang sah er es als eine Berufung an, den Leidenden zu helfen: ob in Kindheitstagen, an der Front, in Gefangenschaft oder bei späteren Vorträgen vor zehntausenden Menschen; immer stand seine große Nächstenliebe an erster Stelle.

Die Kunde der großen Heilungen ging um die Erde. Engländer, Polen, Ungarn und Amerikaner, Menschen aller Stände und Schichten fanden sich ein. Bruno Gröning wurden große Geldsummen, Gold, Villen und Luxusautos zu Füßen gelegt. Solche Angebote wies er vehement von sich: „Die Gesundheit lässt sich nicht kaufen, sie ist ein Geschenk Gottes.“
Die Aufsehen erregenden Heilungen zogen nicht nur Hilfesuchende an, sie riefen auch Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Politik auf den Plan. Einige unterstützten ihn in seinem Tun, andere waren gegen ihn. Sie setzten alles in Bewegung, um das Wirken Bruno Grönings zu unterbinden. Heilverbote verfolgten ihn, Prozesse wurden ihm angehängt. Alle seine Bestrebungen, das Wirken in geordnete Bahnen zu lenken, scheiterten. Im Januar 1959 starb er in Paris.

Seine Worte sollten sich aber später bewahrheiten: „Meinen Körper wird man in die Erde legen, aber ich werde nicht tot sein. Und wenn mich jemand rufen wird, komme ich und helfe weiter. Wenn es so weit ist, wird jeder aus sich selbst die Hilfe und Heilung erlangen können."
Bruno Grönings Werk wächst weiter. Heute belegt eine Vielzahl ärztlich dokumentierter Erfolgsberichte die Wirksamkeit seiner Lehre. Er hinterließ das Wissen um die Aufnahme einer geistigen Heilkraft, den so genannten „Heilstrom“.

Der Verlag

Damit dieses Wissen erhalten bleibt, gründete Grete Häusler, eine langjährige Wegbegleiterin Bruno Grönings, im Jahre 1979 den Bruno Gröning-Freundeskreis und im Jahre 1986 den nach ihr benannten Verlag. Auslöser für die Gründung des Verlages war ihr erstes Buch „Hier ist die Wahrheit an und um Bruno Gröning“. Da kein Verlag bereit war, das Buch herauszugeben, entschloss sich Grete Häusler 1984, es im Eigenverlag erscheinen zu lassen. 1986 wurde daraus dann der Grete Häusler GmbH-Verlag.

Heute umfasst das Verlagssortiment ein sehr umfangreiches und vielfältiges Repertoire aus Büchern, Hörbüchern, Musik-CDs, DVDs, Videos, Jahreskalendern sowie der Informationszeitschrift des Bruno Gröning-Freundeskreises. Die meisten Artikel sind auch in Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch und Polnisch erhältlich.

Alle Arbeit geschieht unentgeltlich

Den Grete Häusler GmbH-Verlag zeichnet aus, dass – ebenso wie im gesamten Bruno Gröning-Freundeskreis – alle Mitarbeiter ihre Arbeit ehrenamtlich in ihrer Freizeit ausüben und aus Nächstenliebe tätig sind. Autoren, Komponisten, Sänger und Musiker, aber auch die Geschäftsleitung und alle anderen Abteilungen des Verlages arbeiten unentgeltlich.

Weitere Informationen zum Thema „Hilfe und Heilung auf geistigem Weg durch die Lehre Bruno Grönings“ finden Sie auf den Internetseiten des Bruno Gröning-Freundeskreises unter www.bruno-groening.org.